Ist es möglich, die Kopfhörer im Geschäft zurückzugeben?

akustisch, Audioelektronik ist zu einem Teil des Lebens vieler Menschen geworden.. Fast jeder hat Kopfhörer.. Wie bei allen Haushaltsgeräten, Elektronik, „Ohren“ wirken oft defekt, nicht übereinstimmende Beschreibung, Sonstiges. Es besteht der Wunsch, ein solches Produkt an den Verkäufer zurückzugeben. Haben Sie schon einmal defekte Lautsprecher gekauft?? Habe die Kopfhörer zurückgeschickt?

Kopfhörer

Ist die Rückgabe legal?

Lesen Sie auch

Ein Airpod funktioniert nicht – Finden Sie heraus, wie Sie es beheben können.

Gewissenhafte Verkäufer respektieren das Gesetz, Es gibt keine Probleme mit der Rückgabe der bei ihnen gekauften Waren.. Es gibt Geschäfte, versuchen, eine Rückkehr zu vermeiden, Erfüllung von Gewährleistungsverpflichtungen. Als Reaktion auf den Einspruch eines unzufriedenen Kunden rufen die Filialmitarbeiter die Nummern der Gesetzesartikel auf, wonach angeblich die Rückgabe von Kopfhörern nicht möglich ist. Um Ihre Rechte richtig zu schützen, müssen Sie das Gesetz verstehen.

Kopfhörer können zurückgegeben werden, unwiderruflich. Es hängt alles von der Situation ab, aus dem Produktcode.

„Ohren“ von unzureichender Qualität, defekte unterliegen dem Umtausch, Rückgabe an den Laden. Käufer kann wählen eine der Optionen gemäß dem Artikel 18 ZOZPPRF:

  • vollständig erstatten, inklusive Versandkosten, wenn dem so wäre;
  • Ersatz durch ein Produkt mit ähnlichen Spezifikationen;
  • Rabatt für ein defektes Gerät erhalten;
  • Reparaturarbeiten mit Kopfhörern auf Kosten des Verkäufers.

Anders verhält es sich mit „Ohren“ in entsprechender Qualität.. Hier kommt der Artikel ins Spiel. 25 ZOZPPRF. Artikel 11 des Gesetzes enthält eine Liste komplexer technischer Güter guter Qualität, nicht rückzahlbar. Kopfhörer nicht aufgeführt. Es gibt Telefone, Funkelektronische Haushaltsgeräte, drahtlose Kommunikationsausrüstung für zu Hause.

Kopfhörer sind nirgendwo aufgeführt.. Die Frage ist immer umstritten. Entscheiden Sie das Ergebnis des Verkäufers, Richter. Alles hängt von ihnen ab. Einen Versuch wert, kein garantiertes Ergebnis. Besonders wenn es um drahtlose "Ohren" geht. Die Statistik der Rechtsprechung spricht in diesem Fall nicht zugunsten des Käufers.

Kabellose Kopfhörer

Wie man zurückkehrt

Um die Kopfhörer zurückzugeben, müssen Sie sich mit den „Ohren“ an das Geschäft wenden, Verpackung, per Scheck, Garantiekarte, wenn es freigegeben wurde, Antrag in beliebiger Form in zweifacher Ausfertigung. Je nach Situation kann etwas anderes erforderlich sein., etwas könnte unnötig sein.

Richtige Qualität

Kopfhörer, außer Form, Größe, blühen, andere Parameter, Sie können versuchen, zum Verkäufer zurückzukehren. Dazu benötigen Sie, damit die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • sieht aus wie ein Scheck (Artikel ist optional, da alle Einkäufe über die elektronische Kasse getätigt werden, aber wünschenswert);
  • nicht mehr als 14 Tage (Tag des Kaufs zählt nicht);
  • Gerät wurde nicht benutzt, neuer Produkttyp gespeichert;
  • alle Tags, Etiketten vorhanden.

Mit dem Gerät im Paket, per Scheck, Um die Kopfhörer zurückzugeben, müssen Sie sich an das Geschäft wenden. Wenn der Verkäufer ein ähnliches Produkt hat, können Sie mit einem Umtausch gegen Aufpreis rechnen, Rückgabe eines Teils der Mittel. Anderenfalls müssen Sie die Rücknahme der Ware verlangen., vollständig erstatten. All dies muss sich in der Bewerbung widerspiegeln., im Detail. Es wird sich als nützlich erweisen, wenn es nicht möglich ist, sich mit dem Verkäufer friedlich zu einigen, wird vor Gericht gehen müssen.

Wenn der Laden die Kopfhörer nicht freiwillig umgetauscht hat, gab das Geld nicht zurück, Der Antrag ist in zweifacher Ausfertigung zu stellen. Geben Sie unbedingt das Abgabedatum an, Holen Sie Unterschriften von einem Vertreter des Geschäfts ein. Eine Kopie verbleibt beim Verkäufer, der zweite Käufer verwendet, um eine Klage vor Gericht zu erstellen.

Nach Kontaktaufnahme mit dem Geschäft ist es sinnvoll zu warten 10 werktags. Wenn der Verkäufer in dieser Zeit das Problem nicht einvernehmlich lösen wollte, Beschwerden können bei Aufsichtsbehörden eingereicht werden, Gericht.

Da Kopfhörer in der Gesetzgebung nicht ausdrücklich erwähnt sind, Entscheidung des Verkäufers, Richter bestimmen den menschlichen Faktor.

Schlechte Qualität

Wenn beim ersten Gebrauch, während des Betriebs während 14 Tage, Außerhalb der Garantiezeit wurde eine Fehlfunktion im Betrieb des Kopfhörers festgestellt, müssen den Verkäufer kontaktieren, zum Servicecenter. Geh lieber erstmal zum Verkäufer, besonders wenn es nicht bestanden hat. 14 Tage ab Kauf.

Eine mechanische Beschädigung der „Laschen“ kann als Fehlfunktion erkannt werden., völlige Tonlosigkeit, Keuchen, unterdurchschnittlicher Bass, andere Optionen, vom Hersteller versprochen.

Wenn nicht mehr als 14 Tage, außer Tag des Kaufs, Gehen Sie wie folgt vor, um zurückzukehren:

  • den Apparat zusammenbauen, Verpackung, Anweisungen, alles im Paket enthalten;
  • Schreiben Sie eine Erklärung in zweifacher Ausfertigung;
  • fügen Sie dem Antrag einen Scheck bei (nicht unbedingt, wünschenswert);
  • bring alles in den Laden.

Der Käufer hat das Recht, vom Verkäufer zu verlangen:

  • Rückzahlung;
  • Gerätetausch;
  • Geräte reparieren.

Der Geschäftsvertreter kann sofort zustimmen, der Anforderung des Käufers nachzukommen, kann das Gerät zur Prüfung einsenden, ablehnen darf.

Wenn keine friedliche Einigung erzielt werden konnte, dann müssen Sie eine Aussage im Laden hinterlassen, nimm die Sekunde. Alle müssen datiert sein.. Unterschriften beider Parteien. Für die Prüfung des Antrags ist der Verkäufer gesetzlich vorgegeben 10 Tage. Während dieser Zeit stimmt er zu, weigert sich, den Anforderungen des Käufers nachzukommen, schickt das Gerät zur Prüfung ein.

Wenn der Verkäufer die Ware freiwillig zur Prüfung einsendet, müssen auf Ergebnisse warten. Termin – zu 30 Tage. Wenn Experten feststellen, dass das Gerät durch Verschulden des Käufers unbrauchbar geworden ist, Das Geschäft hat das Recht, Gelder zurückzufordern, für Fachwissen ausgegeben. Basierend auf den Ergebnissen gibt das Geschäft das Geld zurück. Ware umtauschen, werde es reparieren. Darf ablehnen. Dann muss die Sache vor Gericht geklärt werden..

Wenn der Shop abläuft 10 Tage nach dem Datum der Antragstellung wurden keine Maßnahmen ergriffen, vor Gericht gehen müssen.

Bei Waren von unzureichender Qualität ist der Käufer durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation geschützt. Sie müssen Ihre Rechte verteidigen.

Rücksendeantrag

Lesen Sie auch

So finden Sie Ihre Airpods

Einen Antrag auf Erstattung können Sie in jeder Form stellen, aber mit obligatorischen Punkten. Dies hilft dem Käufer im Notfall, vor Gericht zu gehen.. Der Antrag muss Folgendes enthalten:

  • der Name des Geschäfts gemäß dem Kaufbeleg, Direktor Daten, falls welche bekannt sind;
  • Name, Name, Vatersname, Registrierungsadresse, Tatsächlicher Wohnsitz des Käufers;
  • Beschreiben Sie den gesamten Prozess des Kaufs eines Produkts (wo, Wenn, unter welchen Umständen);
  • den Bezahlvorgang beschreiben (Kasse, Karten, über Internet, Sonstiges);
  • Artikel der Gesetzgebung der Russischen Föderation zitieren, auf die sich der Antragsteller beruft;
  • Markieren Sie den Prozess der Kontaktaufnahme mit dem Geschäft, Kommunikation mit der Geschäftsführung;
  • Hinweis auf die Verpflichtung, den Verkäufer über die Entscheidung zu informieren;
  • Kopie des Schecks, Screenshot der Online-Zahlung;
  • Datum der Bewerbung;
  • Unterschrift der Parteien mit Abschrift.

Wenn das Geschäft die Annahme des Antrags ablehnt, dies muss sich im Antrag an das Gericht widerspiegeln.

Die Frist, in der Sie die Ware zurückgeben können

Defekte Ware kann im Geschäft zurückgegeben werden:

  • während 14 Tage ab Kauf (Tag des Kaufs wird nicht berücksichtigt);
  • während einer anderen Garantiezeit, vom Verkäufer angegeben.
Mangelhafte Ware kann nur bis spätestens zurückgesendet werden 14 Tage nach dem Kauf.

Bei Nichteinhaltung der Fristen für die Kontaktaufnahme mit dem Geschäft durch den Käufer, Aufsichtsbehörden, das Gericht hat Gründe, die Befriedigung der Ansprüche des Käufers abzulehnen.

Geld-zurück-Zeitraum

Wenn es einen Umstand gibt, den Verkäufer verpflichten, das Geld an den Käufer zurückzugeben, das Geschäft ist innerhalb verpflichtet 3 Tage, um das Geld zurückzugeben. Entscheidungsfreigabetag, in diesen herrschen 3 Tag nicht inbegriffen.

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor