Xiaomi Mi Sport

Xiaomi - chinesischer Unsinn gewinnt zunehmend an Popularität. Die Marke bietet eine große Auswahl an Gadgets, ab Budget und nicht sehr Smartphones, und endet mit Staubsaugern und sogar Blutzuckermessgeräten. Die Palette der auf den Markt gelieferten Produkte ist wirklich breit.. Aber wir werden über ein völlig bekanntes Gerät sprechen., nämlich das drahtlose Bluetooth-Headset Mi Sport. Schauen wir uns dieses Gerät genauer an..

Technische Eigenschaften

 

Beginnen wir mit den Spezifikationen. Sie sind ziemlich Standard für drahtlose Headsets.:

  • Die Kopplung erfolgt über Bluetooth 4.1;
  • Empfindlichkeitsanzeige - 88;
  • Impedanz - 32 Om;
  • Wiedergabefrequenz 20 — 20000 Hertz;
  • Feuchtigkeitsschutzklasse — IPx4;
  • Modellgewicht - 17.8 Herr;
  • Lebensdauer der Batterie - 7 Std. (in Betrieb), 280 Std. (Im Ruhemodus).

Wir verstehen, was sich hinter den trockenen Merkmalszahlen verbirgt.

Ausstattung und Aussehen

Xiaomi Mi Sport wird in einem weißen Karton mit durchsichtigem Fenster geliefert, was diesem Hersteller bereits bekannt ist.. Verpackungsdesign und Ausstattung, wie gewöhnlich, minimalistisch. Das Kit beinhaltet:

  • Selbst garnieren;
  • Vier Paar austauschbare Ohrpolster;
  • kurzes Kabel zum Aufladen;
  • Unterricht in Chinesisch.

Ein zusätzliches Netzteil wäre wünschenswert, um die Kopfhörer über die Steckdose aufzuladen, und Tragetasche. Da das Headset aber Budget ist, lohnt es sich nicht, die magere Ausstattung streng zu behandeln.

Das Design des Xiaomi Mi Sport ist ziemlich attraktiv. Das sind zwei Kapseln, mit einem Gummiband verbunden. Letzteres ist von guter Qualität., härtet nicht in der Kälte aus und reißt nicht mit der Zeit, was für ein günstiges Gerät an sich nicht schlecht ist.

Am rechten Ende des Kabels befindet sich eine kompakte Fernbedienung mit eingebautem Mikrofon. Die Fernbedienung ist klein und taktil, Damit können Sie einen Anruf annehmen oder ablehnen, schalten Sie den Player ein, Abspielen oder Anhalten eines Audiotracks.

Die Kopfhörer selbst sehen aus wie die erste Version des Mi Band Fitnessarmbandes., Sie haben eine ähnliche Größe und Metallauskleidung auf dem Gehäuse. Eines der "Ohren" hat eine eingebaute LED, um die Kopplung anzuzeigen. In den Kapseln versteckte elektronische Füllung und Batterie. Auf der rechten Kapsel hat der Hersteller einen Lautstärkeregler und einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen platziert.. Übrigens, Zum Schutz vor Feuchtigkeit ist der Stecker mit einem Gummistopfen verschlossen.

Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit

Xiaomi Mi Sport angenehm zu tragen. Kopfhörer am Kopf halten Hinter-dem-Ohr-Bügel in angenehmer Länge aus biegesteifem Kunststoff. Abgesetzte Kammern sorgen für eine bessere Passform. An der Nackenkordel befindet sich ein Clip, um die Länge anzupassen.. Das Gerät wiegt etwas weniger 18 Gramm, auf dem Kopf ist fast nicht zu spüren.

Enthält vier Paar austauschbare Ohrpolster, Sie können eine bequeme Größe wählen. Material, aus denen sie gemacht sind, leicht rau und angenehm anzufassen. Wahrheit, er sammelt Dreck, Das ist nicht sehr gut für In-Ear-Kopfhörer.

Beim Sport verhalten sich die Kopfhörer einwandfrei und fallen nicht heraus.
Die Hauptsache, Wählen Sie eine bequeme Größe für austauschbare Ohrpolster.

Tonqualität

Kabellose Headsets klingen im Allgemeinen etwas schlechter, als kabelgebundene Geräte. Und Xiaomi Mi Sport ist keine Ausnahme von der Regel.. Allerdings sind sie nicht für Kenner gedacht.. Es ist eher ein Accessoire für den täglichen Gebrauch.. Die Hauptaufgabe besteht darin, einfach Musik als Hintergrund für Spaziergänge oder Sport zu spielen..

Apropos Klangqualität, Es ist sehr gut. Bass klingt voll und hell, aber hoch ist nicht genug. Dennoch, Audiobild ist gut, Die Lieder klingen laut genug.

Als großes Plus ist die gute Lautstärke hervorzuheben. Musik kann unter allen Bedingungen gehört werden, sogar im Nahverkehr oder in der U-Bahn. Das Mikrofon funktioniert auch gut., der Gesprächspartner wird Sie in fast allen Fällen hören.

Konnektivität und Software

Das Headset wird über die Bluetooth-Version mit anderen Geräten verbunden 4.1. Verbindungsabstand - 10 Meter. Laut Benutzerbewertungen ist die Kopplung recht stabil. Das Paar hält gut Abstand.

Lesen Sie auch

So funktionieren kabellose Kopfhörer: W-lan, Bluetooth, IC, Radio
In zwei Jahren habe ich mehrere Dutzend kabellose Kopfhörer mit unterschiedlichen Datenübertragungstechnologien gekauft.. Für anders…

Um die Kopfhörer in den Kopplungsmodus zu versetzen, müssen Sie die Einschalttaste gedrückt halten. Wenn das Headset zum Koppeln bereit ist, die LED an der Kapsel leuchtet auf.

Autonomie

Das Gerät wird von einem eingebauten Akku mit einer Kapazität von 100 mAh. Der Hersteller behauptet 7 Stunden in Betrieb (gibt aber nicht die Lautstärke an). Testshows, was funktioniert 7 Stunden sind sie nur auf geringer Lautstärke, wenn Sie Ton hinzufügen, Dauer wird verkürzt 5 Std.. Gleichzeitig beeinträchtigen Telefongespräche die Autonomie praktisch in keiner Weise..

Vorteile und Nachteile

Xiaomi Mi Sport hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Guter Sound für das Budgetsegment;
  • ergonomischer Körper;
  • ästhetische Gestaltung.

Aber es gibt auch Nachteile:

  • Nicht sehr gute Schallisolierung;
  • keine aptx-Unterstützung;
  • kurze Akkulaufzeit.

Benutzerbewertungen

Im Allgemeinen, Das Xiaomi Mi Sport Headset wurde von den Benutzern gut angenommen. Bewertungen, im Allgemeinen, positiv. Die Hauptbeschwerden beziehen sich auf die Klangqualität., Schallschutzpegel und Anleitung auf Chinesisch, Management muss erfahren sein. Dennoch, sagen die meisten Benutzer, was für das geld ist ein gutes sportheadset.

Lesen Sie auch

Überprüfung seltener Modelle von Bluetooth-Kopfhörern von Xiaomi
In all der Zeit, in der ich mit Kopfhörern arbeite, habe ich viele Modelle verschiedener Marken getestet.. Mittlerweile sind viele interessiert…

 

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor