Usam f10pro

Es gibt derzeit viele billige drahtlose Ohrhörer.. Und irgendwie habe ich ihnen selten Beachtung geschenkt, weil ich das Beste gesucht habe (Vielleicht, sogar optimal). Aber Usams f10pro zog mit seiner lauten und unbescheidenen Aussage an, was ist billig analog zu AirPods. Und äußerlich sind sie dem Gerät von Apple wirklich sehr ähnlich.. Aber was mich am meisten beeindruckt hat, war das Testergebnis..

Technische Eigenschaften

Wie immer beginnen wir die Überprüfung mit Parametern, vom Hersteller deklariert:

  1. Bluetooth-Pairing-Version 5.0.
  2. A2DP-Profile, AVRCP, Hände frei, Headset.
  3. Kabellos.
  4. Einsätze.
  5. Dynamischer Sender.
  6. Empfindlichkeit 80 dB.
  7. Frequenzen ab 20 zu 20 Tausend Hertz.
  8. Widerstand 16 Om.
  9. Koppelt mit allen IOS-Geräten, Android, Fenster.
  10. signalisieren 10 m.
  11. Der Akku des Kopfhörers hält 4 Stunden Musikwiedergabe bzw 3 die Stunde des Gesprächs.
  12. Koffer mit Fassungsvermögen 1500 mAh. Kann auch andere Geräte aufladen, zum Beispiel, Telefon.
  13. Ladekabel für MicroUSB-Gehäuse.
  14. Kopfhörer-Ladekabel ohne Hülle mit zwei Steckern an einem Ende und Typ-C am anderen.
  15. Standby Modus 360 Std..
  16. Ohrhörerlänge 40 mm, Breite 17 mm.
  17. Abmessungen des Aufbewahrungskoffers 62*53 mm.
  18. Eingebautes Mikrophon.
  19. Surround Sound.
  20. Gehäuse aus ABS und Aluminiumlegierung.
  21. Das Gewicht 8 Gramm.

Ich habe mich bewusst nicht zu den Spezifikationen geäußert. Da im Fall von Usams f10pro konfrontiert, dass die Angaben in den Anleitungen von den Angaben auf den Webseiten mancher Online-Shops abwichen. Das Problem ist, dass die Verwirrung bei der vorherigen Modifikation des F10 ohne das Präfix pro auftrat, Wo war die Bluetooth-Version? 4.2, weniger Batteriekapazität u, beziehungsweise, weniger Arbeitszeit.

Ausstattung und Aussehen

Äußerlich ist dies ein Zwilling von AirPods, nur etwas größer. Die gleiche Form - ein runder Ohrhörer mit Lautsprecher- und Mikrofonlöchern geht in ein dünnes Rohr mit einer Metallkante des Ladeanschlusses am Ende über. An der Außenseite des runden Teils befindet sich ein Knopf zur Steuerung. Weiße Farbe, das Usams f10pro Ladecase ist nahezu baugleich. Das Design der Kopfhörer wird oft mit einem Zahnbürstenetui verglichen.. Wirklich, es scheint, aber in den Ohren sehen stylisch aus.

Lesen Sie auch

Gruppe 6 Die besten drahtlosen Airpods-Ohrhörer

Verpackt, auch ähnlich der AirPods-Box, liegt das Wesentliche:

  • 2 Hörmuschel;
  • Etui zum Aufbewahren und Aufladen;
  • Ladekabel für microUSB-Gehäuse;
  • Kopfhörerladekabel separat, gegabelt in Stecker für jedes "Ohr";
  • Adapter zum Verbinden eines Smartphones mit einer Hülle, aufladen;
  • Anweisung.

Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit

Usams f10pro koppeln Sie einfach und schnell miteinander und mit dem Telefon. Kopfhörer sind größer, und wenn das Apple-Gerät nicht fest genug sitzt, dann ist das problem gelöst.

Werden sie fliegen oder nicht?, hängt von den individuellen Größen ab, Ich saß fest, auch während des Trainings, aber dann tun die Ohren weh.

Mit der Tastensteuerung können Sie einen Anruf annehmen oder beenden, Wiedergabe starten und stoppen. Aber Sie können Tracks wechseln oder die Lautstärke nur auf Ihrem Smartphone anpassen.

Generell kann man sagen, dass Kopfhörer nur für diejenigen geeignet sind, dass sie drahtlos sind. Eine gute Lösung, um die Akkukapazität des Gehäuses zu erhöhen, was auch den Komfort während des Gebrauchs erhöht.. In Pausen kann das Gerät mehrmals aufgeladen werden. Andernfalls, einige Zusatzfunktionen, die die Ergonomie verbessern, Nein.

Tonqualität

Das hat mir an diesem Modell gefallen - es klingt gut und sauber. Usams f10pro ist AirPods unterlegen, aber ziemlich viel. Ausgewogene Bässe und Höhen. Für Musikliebhaber möchte ich sagen, dass drahtlose Geräte heute im Prinzip Ihr ​​Gehör nicht befriedigen können. Und hör einfach zu, sogar mit großer Freude. Nimmt man den Sound von AirPods für 100%, dann wird Yusams ungefähr sein 80%.

ärgert dann, Was ist, wenn Sie ein Video ansehen?, Kopfhörer verlangsamen sich für ein paar Sekunden. Und ich hatte in einer Woche der Verwendung keine plötzliche Asynchronität zwischen links und rechts..

Im Headset-Modus hören Sie den Gesprächspartner auf beiden Kopfhörern, im Gegensatz zur Vorgängerversion, wo nur einer arbeitete. Das Mikrofon überträgt den Ton gut, wenn es keine lauten Geräusche gibt.

Konnektivität und Software

Die Synchronisation in einem Paar Usams f10pro Kopfhörer erfolgt automatisch und erfolgt sofort nach dem Herausnehmen aus der Hülle. Und Sie können sie wie gewohnt mit Ihrem Telefon verbinden:

  • Drahtlose Verbindung aktivieren;
  • Suchen Sie f10 pro TWS in der Geräteliste;
  • Kopplung aktivieren.

Anschließend verbinden sich die Kopfhörer selbst mit dem Telefon, wenn Bluetooth eingeschaltet ist und sie aus dem Gehäuse gezogen werden. Funktioniert mit allen Android- und Apple-Geräten. Es sind keine Einstellungen oder Apps erforderlich.

Autonomie

Ich werde es dir gleich sagen, was ist die arbeitszeit von usams f10pro, vom Hersteller angegeben, stark überschätzt. Hält eine Ladung beim Musikhören für ca 3 Uhr. Aber das Gehäuse musste nicht die ganze Testwoche aufgeladen werden, während dieser Zeit am Tag habe ich es benutzt 2 mal, zum Aufladen der Kopfhörer.

Ist es bequem oder nicht, kommt drauf an, wie lange und wie oft brauchst du musik. Insgesamt nicht schlecht. Das Vorgängermodell funktionierte nur 1,5 Uhr, was definitiv nicht reicht.

Nachteile und Bewertungen

Meiner Meinung nach, Dies ist eine gute Budget-Alternative zu AirPods. Im Vergleich zu anderen, zum Beispiel, mit den gleichen iFans gewinnen sie viel, aber es gibt Nachteile:

  • Keine Lautstärkeregelung;
  • Ohren schmerzen nach Gebrauch;
  • ausfliegen (Nun, es hängt alles von den individuellen Vorlieben ab.);
  • Schwer aus dem Fall zu kommen (Sie müssen zuerst den Hörerkopf drehen, und dann ziehen!);
  • Video kann nicht angesehen werden, Es gibt eine Zeitabweichung;
  • Schlechte Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen;
  • Unerwartete Ausfälle eines Kopfhörers oder Gehäuses werden notiert.

Während der Woche, in der ich Usams f10pro verwendet habe, ist bei mir nichts kaputt gegangen, Es gab keine ernsthaften Beschwerden. Ja, sie sind primitiv, sondern auch die Gerätekosten 2500-3000 Rubel, was in 4 Mal billiger als AirPods.

Ihre Meinung ist sehr interessant., Schreiben Sie einen Kommentar über Ihre Erfahrungen mit Yusams.

Schlussfolgerungen

Wenn keine Lust oder Möglichkeit besteht, Kopfhörer von Apple zu kaufen, dann ist Usams f10pro ein günstiger Ersatz mit guter Leistung. Mir, wie ein verwöhnter Mensch solche Kopfhörer nicht braucht. Aber objektiv, für ihren preis sind sie sehr gut. Und am wichtigsten, anständiger Klang.

Lesen Sie auch

Überblick über das preisgünstige Bluetooth-Headset Sony Wi-C300

 

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor