So fügen Sie Mikrofonton hinzu: Tuning und Verstärker

Leiser Ton im Mikrofon stört ein angenehmes Gespräch mit Gesprächspartnern und Audioaufnahmen- oder Videodateien. Manchmal ist es auch mit Hilfe des Mixers und Bewegen der Schieberegler nicht möglich, das Problem zu beheben. Bringen Sie das Gerät jedoch nicht sofort in den Laden zurück oder entsorgen Sie es., da Sie die Mikrofonlautstärke über die integrierten Windows-Tools erhöhen können. Wenn andere Methoden unwirksam sind, ist die Verwendung von Verstärkern erlaubt..

Mikrofonlautstärke
Bild von StockSnap von Pixabay.com.

Ursachen für leisen Ton im Mikrofon

Zu den häufigsten Ursachen für leisen Ton gehört eine instabile Verbindung zwischen dem Gerät und der Soundkarte., veraltete Software oder deren Fehlen, sowie falsche Einstellungen. Wenn die Lautstärke plötzlich reduziert wird, Kontakte sollten auf Oxidationsspuren überprüft werden. Es besteht die Möglichkeit einer Kabelbeschädigung.

Das Problem mit den Treibern kann zu Beginn der Verwendung des Mikrofons beobachtet werden oder nach der Reinigung des Computers auftreten, Installation zusätzlicher Programme, versehentliche Infektion des PCs mit Virensoftware usw.. d. Im ersten Fall müssen Sie die Dienstprogramme selbst installieren oder aktualisieren. Im Windows-Betriebssystem kann dies über die integrierten Tools erfolgen..

So aktualisieren Sie Treiber in Windows 10 Folgen Sie den nächsten Schritten:

  1. Klicken Sie auf das Lupensymbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Das Symbol befindet sich neben dem Startsymbol.
  2. Suchen Sie den Geräte-Manager mithilfe der Suchleiste. öffne es.
  3. Wählen Sie den Abschnitt „Audio-Eingänge und -Ausgänge“.. Zeige es. Suchen Sie den Modellnamen des angeschlossenen Mikrofons in der Liste., Rechtsklick darauf. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Zeile „Eigenschaften“.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Treiber. Klicken Sie auf „Aktualisieren“.
Lesen Sie auch

So erhöhen Sie den Ton in Kopfhörern auf einem Computer oder Laptop

Manchmal kann das System keine neue Treiberversion finden, obwohl sie es ist. Um dieses Problem zu beheben, Entfernen Sie das Gerät aus der Liste. Klicken Sie im Manager im oberen Menü auf den Reiter „Aktion“ und wählen Sie „Hardwarekonfiguration aktualisieren“. Wenn das nicht funktioniert hat, Laden Sie den Treiber selbst herunter. Vermeiden Sie automatische Updates. Gehen Sie auf die Website des Mikrofonherstellers und laden Sie die Software von dort herunter. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Viren Ihren PC infizieren..

Virenschutz
Bild von Gerd Altmann von Pixabay.com.

Beim Vorhandensein von Malware auf einem Computer leidet oft nicht nur die Tonqualität. PC beginnt langsamer zu laufen, Benutzer beschweren sich über niedrige Internetgeschwindigkeit, Dateibeschädigung, ungewohnte Aufgaben im Dispatcher etc.. d. In diesem Fall hilft eine einfache Überprüfung des Computers mit einem Antivirenprogramm, um den Ton zu verstärken.. Erfahrene Benutzer werden ermutigt, mehrere solcher Programme zu verwenden., um maximale Ergebnisse zu erzielen. Antivirenprogramme können jedoch miteinander in Konflikt geraten., Daher sollten Sie vor der Verwendung der neuen Software die alte deinstallieren.

Manchmal sind die Konstruktionsmerkmale des Mikrofons die Ursache für einen leisen Klang.. Bei preisgünstigen Geräten verwenden die Hersteller die kostengünstigsten Komponenten und vereinfachen die Schaltung so weit wie möglich.. Infolgedessen erleben Käufer entweder ein geringes Volumen, oder mit starken Hintergrundgeräuschen. In diesem Fall kann nur der Kauf eines neuen Geräts oder die Verwendung eines Verstärkers Abhilfe schaffen., wie man das Mikrofon über die Einstellungen lauter macht, funktioniert nicht.

Wenn der Hersteller Schaumschutz auf dem Gerät angebracht hat, du kannst versuchen es abzunehmen. Dadurch wird die Rauschunterdrückung verringert, erhöht aber die Empfindlichkeit des Geräts. Im Durchschnitt hilft diese Methode, die Lautstärke um 10-15% zu erhöhen..

Auch die Länge des Kabels kann den Klang beeinflussen.. Versuchen Sie, keine Verlängerungskabel zu verwenden, etc. zu. Sie machen Aufnahmegeräte leise.

Mikrofoneinstellungen in verschiedenen Programmen

Sie können das Gerät entweder über die Firmware konfigurieren, oder durch Programme, mit denen du sprichst. Es ist besser, mit OS-Tools zu beginnen. Wenn sie das Problem sind, Das Ändern der Einstellungen anderer Programme hilft nicht.

Tonaufnahmegeräte

In Windows wird das Mikrofon über die integrierte Anwendung „Recording Devices“ konfiguriert. Sie können es eingeben 2 Wege.

Mikrofoneinstellung
Bild von Thomas B von Pixabay.com.

Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol neben oder in der Taskleiste und wählen Sie die Zeile „Aufnahmegeräte“, oder öffnen Sie die Systemsteuerung über die Suche. Gehen Sie darin in die Kategorie „Hardware und Sound“., dann auf "Sound" und auf "Record" klicken. Öffnen Sie die Eigenschaften des problematischen Mikrofons. Klicken Sie auf die Kategorie „Ebenen“..

In der sich öffnenden Registerkarte können Sie konfigurieren 2 Parameter: Mikrofon und Verstärkung. Der erste steuert die Lautstärke.. Wenn sich die Gesprächspartner über schlechtes Gehör beschweren, drehen Sie den Schieberegler nach rechts, so viel wie möglich. Die Verstärkung muss sorgfältig eingestellt werden, etc. zu. Sie riskieren Fremdgeräusche. Genug für die meisten Gadgets +10 oder +20 dB.

Wenn Sie die Lautstärke noch erhöhen müssen, verschreiben +30 dB. Der Ton kann jedoch verzerrt sein.

Skypen

Skype verfügt über integrierte Mikrofonoptionen. Um auf sie zuzugreifen, zuerst anmelden, Gehen Sie dann zu Optionen und wählen Sie die Kategorie "Audioeinstellungen". Vergewissere dich, dass das richtige Gerät als Hauptaufnahmegerät ausgewählt ist. Wenn Sie Ihr Modell nicht finden können, Installieren oder aktualisieren Sie den Treiber. Drehen Sie die Lautstärke auf die maximale Stufe.

Lesen Sie auch

So überprüfen Sie das Mikrofon an den Kopfhörern in Windows und Skype

Skypen
Bild von Pete Linforth von Pixabay.com.

Wenn diese Methode nicht geholfen hat, Experimentieren Sie mit der automatischen Auswahlfunktion. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben. Dadurch kann das Programm die Lautstärke in Abhängigkeit von der Gesamtlautstärke selbstständig wählen.. Bei Bedarf kann Skype den eingebauten Verstärker aktivieren.

Zwietracht

Der Entwickler von Discord bot auch die Möglichkeit, die Parameter im Programm intern zu ändern. Um zu den Optionen zu gelangen, müssen Sie auf das Zahnradsymbol neben dem Spitznamen des Benutzers in der unteren linken Ecke klicken. Wechseln Sie zur Registerkarte „Sprache und Video“.. Modell muss als Eingabegerät gekennzeichnet sein, die Sie verwenden. Drehen Sie den Lautstärkeregler nach rechts.

Sie können mit den Empfindlichkeits- und Rauschunterdrückungsoptionen experimentieren. In einigen Fällen ergibt dies das Ergebnis, obwohl es den Klang weniger klar machen kann. Wenn Probleme beim Sprechen in Discord mit nur einem Gesprächspartner beobachtet werden, überprüfen, bist du von ihm gedämpft. Bitten Sie ihn, mit der rechten Maustaste auf Ihren Spitznamen zu klicken und den Lautstärkeregler nach rechts zu drehen.

Konfiguration über integrierte Windows-Tools 10

Ein positives Ergebnis bei leisem Ton kann mit den eingebauten Windows-Tools erzielt werden 10.

Fenster 10
Bild von Gerd Altmann von Pixabay.com.

Zunächst wird empfohlen, den Haupt-Sound-Control-Manager zu überprüfen. Fehlerbehebung, verbunden, das einfachste. Wenn das nicht funktioniert hat, versuchen Sie, Ihre Soundkarteneinstellungen zu ändern. Erhöhen Sie als letzten Ausweg die Empfindlichkeit., Dies kann jedoch Nebenwirkungen in Form von Interferenzen verursachen.

Sound-Manager

Um in den Soundmanager zu gelangen, Klicken Sie auf das Lautsprechersymbol. Wählen Sie im Abschnitt "Eingabe" dieses Gerät aus, die Sie verwenden. Wenn Sie den Modellnamen nicht in der Liste finden, versuchen Sie, Ihre Treiber zu aktualisieren: Computer erkennen Hardware aus diesem Grund oft nicht. Drehen Sie den Lautstärkeregler nach rechts. Außerdem können Sie die Funktion „Fehlerbehebung“ ausprobieren, aber meistens bringt es nicht das gewünschte Ergebnis..

Steigerung der Sensibilität

Sie können die Empfindlichkeit des Geräts durch seine Eigenschaften im Bereich „Aufzeichnungsgeräte“ erhöhen. Dieser Indikator ist für die Verstärkung verantwortlich. Es wird empfohlen, keinen Wert festzulegen, übersteigen 20 dB, Andernfalls nimmt das Mikrofon Fremdgeräusche auf.

Soundkarteneinstellungen

Es gibt mehrere Soundkartentreiber, Am gebräuchlichsten ist jedoch Realtek HD. Je nach Gerätemodell und Softwareversion können sich die grafische Oberfläche des Dienstprogramms und der Pfad zu den Einstellungen leicht unterscheiden., aber meistens stimmt die Reihenfolge der Aktionen überein.

Soundkarteneinstellungen
Bild von Th G von Pixabay.com.

Um auf die Einstellungen zuzugreifen, gehen Sie zum Bedienfeld. Wählen Sie den Grafikmodus „Große Symbole“ und suchen Sie den Soundkartentreiber. Führen Sie es aus. Wechseln Sie in die Kategorie „Mikrofon“.. Erhöhen Sie den Audiopegel während der Aufnahme und experimentieren Sie gegebenenfalls mit der Verstärkung.

Programme zur Verstärkung des Tons eines Mikrofons

Herkömmlicherweise können Programme zum Verstärken von Ton unterteilt werden 2 Gruppen. Erstere werden in der Videoverarbeitung verwendet, die zweite - im aktuellen Zeitmodus. Letztere helfen dabei, die Lautstärke zu erhöhen und die Klangqualität während eines Gesprächs zu verbessern., Strom und t. d.

Sie können Adobe Audition verwenden, um aufgezeichnete Videos zu verarbeiten.. Das Programm ist eher für erfahrene Benutzer geeignet, etc. zu. hat eine große Auswahl an Optionen. Der Benutzer kann einige Frequenzen verstärken oder ganz entfernen, was den Ton verstärkt und das Rauschen entfernt. Mit Plugins können Sie zusätzliche Effekte anwenden und den Ton anpassen.

Voicemeeter eignet sich eher für Gespräche. Sie fängt die Stimme ein und fungiert als Mischpult, Unterdrückung von Außengeräuschen und Aufdrehen der Lautstärke. Voicemeeter unterstützt den Parallelbetrieb mit mehreren Geräten.

Dank des Programms können Sie mit einem Klick zwischen den Mikrofonen wechseln und den Klang jedes einzelnen separat anpassen.

Was zu tun ist, wenn programmgesteuert zu erhöhen, kommt der Ton nicht heraus

Sie können das Signal nicht nur mit Hilfe von Programmen verbessern, sondern auch über einen Verstärker. Möglich 2 die Option: kauf von vorgefertigten geräten oder selbstständige herstellung des geräts. Meistens ist der Kauf von Fabrikgeräten unpraktisch., etc. zu. ihre Kosten sind vergleichbar mit dem Preis eines guten neuen Mikrofons. Die Option ist jedoch gut für die Menschen, diejenigen, die nicht mit einem Lötkolben umgehen können und oft Videos aufnehmen: In diesem Fall sollte die Tonqualität professionell sein.

Einsatz von Ready-Amplifiern

Fertige Verstärker werden zwischen PC und Tonaufnahmegerät geschaltet. Der Ausgang ist mit einem Computer verbunden, und der Eingang zum Mikrofon. Der einzige Nachteil solcher Geräte ist die Unfähigkeit, mit eingebauten Laptop-Komponenten zu arbeiten.. Laptop-Besitzer müssen ein externes Gerät anschließen. Die Kosten für Budgetverstärker beginnen bei 1,5 bis 2 Tausend. reiben. Für alltägliche Aufgaben reichen solche Geräte aus., Für berufliche Tätigkeiten müssen Sie jedoch teurere Optionen in Betracht ziehen.

Lesen Sie auch

Leiser Ton in Windows Headphones 10

Mit eigenen Händen einen Verstärker für ein Mikrofon bauen

Die einfachste Version des Verstärkers basiert auf dem Transistor KT837. Für die Herstellung des Geräts benötigen Sie zusätzlich "Krona". 12 BEI, Elektrolytkondensator für 220 μF, Kühlkörper und Widerstand aus Aluminium 5 kOm.

Schließen Sie zum Zusammenbau das Mikrofon an die Batterie an, Polarität. Verbinden Sie die positiven Ausgänge der Krona und den Kondensator mit dem Transistor. Verbinden Sie den Minuspol der Batterie mit der Audiobuchse.. Es wird mit der Soundkarte verbunden. Löten Sie einen Widerstand parallel zu Kollektor und Basis.. Verbinden Sie sich zuerst mit 2 an den Kontakt des Audiosteckers. Optional können Sie der Schaltung einen Schalter hinzufügen.

Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor