So tragen Sie ein Headset

Die Verwendung von drahtlosen Kopfhörern hat Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Eine unsachgemäße Bedienung des Geräts ist mit dem Auftreten verschiedener Beschwerden behaftet.: Migräne, Schwerhörigkeit, Ansammlung von Schwefel, und andere. Es ist nicht nur wichtig, das richtige Modell für einen angenehmen Klang zu wählen, sondern auch zu wissen, Wie man ein Bluetooth-Headset im Ohr trägt.

Lesen Sie auch

So wählen Sie ein Bluetooth-Headset mit Mikrofon für Ihr Telefon aus

Fast alle drahtlosen Audiogeräte werden mit Silikon-Ohrpolstern geliefert. Auf dem Kunststoffgehäuse befinden sich Pads zur besseren Fixierung des Geräts. Sie werden streng individuell für eine bestimmte Form des Gehörgangs ausgewählt. Es ist nicht schwer zu tun, da es Kits in verschiedenen Größen im Angebot gibt.

Wenn der Hersteller bei dem gelieferten Modell keine Ohrpolster vorgesehen hat, Oder sie passen nicht, Sie können zu jedem Stand oder Online-Shop gehen. Sie haben einen Standardanschluss.. Eine große Anzahl von Farbvariationen ermöglicht es Ihnen, ein Produkt für jede Körperfarbe auszuwählen.

Merkmale des Tragens von Ohrpolstern

Absauggeräte für Kopfhörer sollten regelmäßig von Schwefelrückständen und anderen Verunreinigungen befreit werden.. Sonst, Erkrankungen des Mittel- und Innenohrs können auftreten. Und das, wiederum, mit Hörverlust behaftet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, drahtlose Ohrhörer zu tragen. Es hängt davon ab, ob, wie der Besitzer es gewohnt ist, einen Ohrhörer einzusetzen - das Ende des Geräts nach unten zeigend, entweder tun, damit dieser Teil nach oben schaut. Die erste Option kam von kabelgebundenen Vorgängern zu uns. Die zweite Methode ist anatomisch ergonomischer.. Letzten Endes, Jeder Benutzer wählt eine Option aus, was zu ihm in Bezug auf Komfort und Kompatibilität mit verschiedenen Arten von Aktivitäten passt.

So legen Sie AirPods ein

AirPods werden immer beliebter. Dank der intuitiven Bedienung, Probleme beim Tragen des Gerätes treten in der Regel nicht auf. Wenn der Träger Gehörgangsmerkmale hat, Es ist wichtig, das Gerät so zu positionieren, sodass die Unterseite nach oben schaut. Letzter Ausweg, Sie können den linken und den rechten Ohrhörer tauschen. Eine solche "Rochade" ist einer hochqualitativen Reproduktion akustischer Kompositionen eindeutig nicht förderlich.. Es spart, wenn Tragekomfort wichtiger ist als Reproduktionsästhetik.

Einige AirPods-Benutzer kommentieren, dass die Ergonomie des Geräts grundsätzlich nicht zur Form ihrer Ohren passt. Für sie gibt es Analoga zum Verkauf., gehören zur Kategorie der In-Channel-Vakuum-Wireless-Geräte.

So setzen Sie die Vakuum-Hörmuschel richtig ein

Vakuumkopfhörer sind wie normale Ohrhörer, aber sie funktionieren auf eine ganz andere Art und Weise.. Wenn die Ohrstöpsel ausreichen, um sie ins Ohr zu stecken, dann werden die In-Ear-Vakuumsets wie ein Flaschenverschluss dort platziert. Oberstes Ziel ist es, eine maximale Dichtheit zu erreichen.

Normalerweise gibt der Hersteller die Methode zum Tragen von Vakuum-"Ohren" an.. Die Gebrauchsanweisung besteht aus mehreren Schritten:

1. Das Ohrstück wird in den Gehörgang eingesetzt. Als nächstes muss das Gerät nach innen bewegt werden, helfender Finger. Um das Ohr nicht zu beschädigen, Es wird empfohlen, dies mit zwei Händen zu tun.

2. Danach wird das Ohrläppchen von Hand leicht nach unten gezogen, um den Kanal breiter zu machen und mit dem Zeigefinger der anderen Hand das Gerät vorsichtig nach innen zu drücken.

3. In der Endphase wird das Ohr freigegeben, damit der Kanal wieder auf normale Größe zurückkehrt.

kann sein, Bei der Verwendung von Vakuumkopfhörern müssen Sie mit Überlagerungen experimentieren, bis hin zu ihrer individuellen Fertigung. Der Besitzer des Geräts sollte sich beim Platzieren nicht unwohl fühlen. Symptom einer falschen Landung - Fremdgeräusche, stören beim Zuhören.

Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um das Gerät zu entfernen, durch 20 Minuten nach Betriebsbeginn beginnen die Ohren einer Person zu schmerzen, und wenn es lange getragen wird, riskiert es ernstere Folgen.

Was zu tun ist, wenn Ihnen das Headset aus den Ohren fällt

Es gibt eine universelle Lösung für Vakuumkopfhörer, Entwickelt, um die Inkompatibilität von Ohr und Headset zu überwinden. Es reicht aus, ein Overlay zu wählen - und das Gerät passt ideal hinein.

Wenn Sie immer noch Airpods verloren haben oder Angst haben, sie zu verlieren, seien Sie sicher lesen Sie den Artikel

Wenn es um einfache Einsätze geht, Das Problem kann auch anatomischer Natur sein.

Das Headset wird von drei Teilen des Ohrs gehalten:

  • Tragus
  • Antitragus
  • Zwischenkerbe
Verbraucher, die sich eines ausgeprägten Antitragus nicht rühmen kann, müssen Silikon-Ohrpolster mit einem Haken zur Befestigung am Gerät kaufen.

Einfach zu bedienen für alle, der die Position der Kopfhörer weiter stärken möchte, mag Sport, aktive Erholung und Spaziergänge. Beim Tragen im Freien ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen - in diesem Fall wird ein kabelloses Headset zum unverzichtbaren Begleiter für einen Musikliebhaber.

Lesen Sie auch

Auswahl von Vakuum-In-Ear-Kopfhörern (Tröpfchen, zatichki)

So verwenden Sie Ihr Headset sicher im Freien

Aufgrund des Fehlens von Kabeln ist das Risiko einer Beschädigung der Ohren bei drahtlosen Geräten minimal. Gadget-Besitzer sollten es wissen, dass im Winter das Kopfhörergehäuse durch niedrige Temperaturen anfällig ist. Dadurch verlieren sie ihre Form und frühere Landefestigkeit.. Um Schäden am Gerät und den Gehörgängen zu vermeiden, wird dringend empfohlen, sie in der kalten Jahreszeit unter einer Mütze zu tragen. Der Stereoeffekt verschwindet dabei nicht, und die Ausrüstung wird nicht leiden.

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor