So reinigen Sie Ohrenschmalz?

Alle stehen vor, dass Kopfhörer mit der Zeit schmutzig werden, mit Ohrenschmalz verstopft. Was nicht nur die Optik stört, verschlechtert aber die Tonqualität erheblich.. Während meiner Arbeit mit Kopfhörern, Bewertungen, Beim Testen und einfach nur auf der Suche nach neuen Modellen bin ich oft auf Lifehacks gestoßen, wie man kopfhörer reinigt. Einige der Tipps sind wirklich hilfreich., andere sind unwirksam, und wieder andere sind im Allgemeinen in der Lage, das Gerät zu ruinieren.

Lesen Sie auch

Bluetooth-Kopfhörer funktionieren nicht: Ursachen und Lösung

Aufmerksamkeit, diesen Artikel über die Reinigung von Kopfhörern von Schwefel – keine Anleitung zum Handeln, sondern persönliche Erfahrung. Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigung. Alle Handlungen, die Sie auf eigene Gefahr und Gefahr ausführen, Die Website-Administration ist nicht verantwortlich für mögliche negative Folgen, wenn Sie nicht einverstanden sind – schließen Sie diese Seite.

So reinigen Sie Ohrenschmalz?

Warnung!

Das Wichtigste, Was definitiv nicht getan werden kann, ist, irgendeine Flüssigkeit hineinzugießen. Viele Tipps im Internet, was nur zu einem Effekt führt - dem Ausfall des Geräts. Sie sagen, dass jemand sogar vorgeschlagen hat, sie in der Waschmaschine zu waschen. Ich hoffe trotzdem, dass es ein Witz war.

In jedem Fall werden Sie bei der Reinigung der Kopfhörer flüssige Produkte verwenden.. Aber sie können für den Körper verwendet werden, Netze, Ansatz, aber nicht für Lautsprecher und andere Elemente im Inneren.

Ich möchte Sie auch warnen, vorsichtig zu sein.. Alle Teile und Anschlüsse, die schnüre sind auch bei den hochwertigsten geräten sehr schonend. Nicht nötig, sogar ein kleines Zucken, zerquetschen usw.. Wenn Sie es nicht wissen, wie zerlegen, dann schau mal im internet. Es gibt kein - lassen Sie diese Idee fallen.

Ich würde auch raten, die Verwendung von Seife zu vermeiden., Geschirrspülmittel und andere ähnliche Reinigungsmittel. Auch wenn Sie nur die äußeren Teile des Gerätes mit Seifenlauge waschen, Es besteht die Möglichkeit, dass ein Tropfen hineinfällt. Nach dem Trocknen wirkt sich der Seifenfilm negativ auf die Details elektronischer Geräte aus, vom Wasser ganz zu schweigen, das verträgt sich mit der seife. Das einzige, Auf diese Weise können Sie die Silikon-Ohrpolster separat waschen.

Substanzen zum Reinigen

Zur Reinigung von Kopfhörern eignen sich nicht aggressive antiseptische Lösungen. Sie desinfizieren Oberflächen, Schmutz auflösen, und einige entfernen sogar Flecken von den weißen Oberflächen des Gerätegehäuses. Solche Substanzen gibt es in fast jedem Haushalt und in jeder Apotheke., und ihre Kosten sind ein Cent.

Wasserstoffperoxid

So reinigen Sie Ohrenschmalz?

Toller Netzreiniger, Silikon-Ohrpolster für In-Ear-Geräte, sowie Korps. Ärzte verwenden diese Lösung, um die Ohren von getrocknetem Schwefel und Staus zu waschen.. Daher passt das in unserem Fall perfekt.. Auf weißem Kunststoff ist die Flüssigkeit in der Lage, Vergilbungen und Flecken zu entfernen.. Wozu eignet sich AirPods von Apple - schneeweiß nach der Idee des Designers.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Reinigen weißer Kopfhörer mit Wasserstoffperoxid:

  1. Gerät entsperren.
  2. Bereiten Sie Wattestäbchen vor, Zahnstocher, Peroxid und Seidenpapier.
  3. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in die Lösung und tupfen Sie es ab, So, damit es beim Drücken nicht tropft.
  4. Wischen Sie mit sehr wenig Kraft über das Netz des Lautsprechers und das Gehäuse des Geräts herum, wo es Spuren von Schwefel gibt.
  5. Drücken Sie nicht zu fest, das Netz zerreißen.
  6. Durch 2-3 Minuten lösen sich Schwefel und Schmutz, Sie müssen die Oberfläche mit einer Serviette abwischen.
  7. Entfernen Sie festsitzenden Schmutz mit einem Zahnstocher..
  8. Mit Peroxid nachbehandeln, durch den Rest des Gebäudes gehen.
  9. AirPods und einige andere Modelle haben Sensoren an den Seiten. Sie können abgewischt werden, aber nie nass werden.
  10. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre normalen kabelgebundenen Kopfhörer zu reinigen, Dann können die abnehmbare Netzabdeckung und die Silikon-Ohrpolster in Wasserstoffperoxid getränkt werden 15-20 Protokoll.
  11. Und wenn der Körper des Geräts nicht zerlegt wird, Dann ist es ratsam, ein wenig Lösung in den Deckel zu gießen und die Netze dort abzusenken, gut fixierter Körper.

Die letztere Methode eignet sich gut für In-Ear- oder Vakuumgeräte., die eine sehr schmale Öffnung haben, aber drehen Sie sie nicht um, bis die überschüssige Flüssigkeit vollständig abgelaufen ist. Es ist besser, es in derselben Position auf ein Tuch oder eine Serviette zu legen.. Trocknen Sie das Gerät mindestens 2 Std..

Ich empfehle Peroxid nicht auf Kunstleder und anderen weichen Materialien., besonders, es sei denn, sie sind weiß. Kann sich verfärben oder beschädigen.

Nichts kann angewendet werden, außer einem feuchten Tuch zum Reinigen der Overhead-Ohrpolster, Es ist im Allgemeinen besser, sie beim Reinigen der Kopfhörer zu entfernen.

Aufmerksamkeit! Wenn sich auch nach der Peroxidbehandlung Flecken auf dem weißen Kunststoffgehäuse des Geräts befinden, dann befestigen Sie ein Wattepad an solchen Stellen, in Aceton oder Nagellackentferner getränkt.

Alkohol

Mit Hilfe von Alkohollösungen können Sie die Gitter von oben reinigen, Vakuum, Kopfhörer, Liner, und sogar versteckte Magnet- und Kapselkopfhörer. Alkohol ist nicht so gefährlich für interne Teile, aber es lohnt sich trotzdem nicht.

Alkohol zur Reinigung von Kopfhörern und anderen elektronischen Geräten wird am besten ohne Zusätze in leicht verdünnter Form verwendet.. Gut für normalen Wodka.

Diese Lösungen werden desinfiziert, Schmutz auflösen, schnell von der Oberfläche verdunsten, hinterlässt keinen klebrigen Film. Aber Alkohol wird wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Vergilbungen und Flecken aus weißem Kunststoff zu entfernen..

So reinigen Sie Ohrenschmalz mit Alkohol von Ohrenschmalz:

  1. Silikon-Ohrpolster und eine abnehmbare Netzabdeckung sind mit der Lösung getränkt 5-10 Protokoll.
  2. Wenn das Design nicht zerlegt wird, dann mit einem Wattestäbchen behandelt, in Alkohol getränkt.
  3. Drähte, Das Gehäuse wird mit einem Wattestäbchen oder einer Serviette mit einer Lösung abgewischt.
  4. Mit einem Tuch abgetupft.
  5. Trocken darüber 2 Std..

Um die Klangqualität zu verbessern, muss es herausfinden, wie man ohrstöpsel reinigt, und Alkohol ist perfekt dafür.:

  • Bauen Sie das Gerät vorsichtig auseinander;
  • Zur Verarbeitung besser keine Wattestäbchen verwenden, Flusen können an Teilen haften bleiben;
  • Mit einer Bürste oder weichen Zahnbürste, mit Alkohol getränkt, alle Oberflächen mit leichten Bewegungen begehen;
  • Für elektrische Bauteile nehmen 70% Alkohollösung ohne Zusätze;
  • Anschließend mit einem trockenen Lappen oder Lappen abwischen oder einfach abtupfen;
  • Ein paar Stunden trocknen lassen.

Chlorhexidin

Diese Lösung beim Reinigen von Kopfhörern kommt mit Grau und Schmutz nicht schlechter zurecht, als Alkohol oder Wasserstoffperoxid. Außerdem, die Lösung ist absolut nicht korrosiv, aber gut im Abtöten von Keimen. Daher wird es zur Verarbeitung in Operationssälen verwendet.. Und wenn Sie anderen Leuten manchmal Kopfhörer geben, oder leiden oft an Mittelohrentzündung, dann machen Sie es sich zur Gewohnheit, das Gerät täglich mit einem leicht angefeuchteten Wattepad zu behandeln.

Chlorhexidin ist für die Bearbeitung von Innenteilen nicht geeignet., daher vermeiden wir das Auslaufen von Flüssigkeit im Inneren. Wenn Peroxid harte Kunststoffoberflächen gut reinigt, dann kommt dieses Antiseptikum besser mit der Verarbeitung von Ohrpolstern und Drähten zurecht. Die Kopfhörer-Reinigungsmethode ist ähnlich 2 andere Mittel.

Umso besser zu reinigen?

Neben aktiven Komponenten verwenden wir improvisierte Werkzeuge, Wischen, wählen, sauber usw..

Zahnstocher und Nadeln

Es werden scharfe, dünne Gegenstände benötigt, um festsitzende trockene Schwefelstücke aus dem Netz zu ziehen, und auch, um die abnehmbare Abdeckung abzuhebeln und das Gerät zu zerlegen. Ich empfehle immer noch die Verwendung von Zahnstochern., Sie zerkratzen oder beschädigen Kunststoffoberflächen nicht. Einige Maschen sind jedoch so klein, dass man nur mit einer sehr dünnen Nadel herankommt. seid vorsichtig, Beschädigen Sie die Details nicht.

Wattestäbchen

So reinigen Sie einen Kopfhörer ohne Wattestäbchen von Schwefel, Ich kann es mir gar nicht vorstellen. Es ist ideal zum Auftragen aktiver Lösungen., Netzreinigung. Für die Bearbeitung von Kleinteilen auf Platinen ist es aber überhaupt nicht geeignet., weil es Flusen hinterlässt. Mit einem Wattestäbchen können Sie jedoch die Buchse für das Audiokabel Ihres Smartphones reinigen.:

  1. Befeuchten Sie das Instrument mit Alkohol.
  2. Mit einer Serviette abtupfen.
  3. In die Kopfhörerbuchse stecken.
  4. Drehen Sie mehrmals in die gleiche Richtung.
  5. Nehmen Sie den schmutzigen Stock heraus.
  6. Nehmen Sie einen neuen und wiederholen Sie den Vorgang ab dem ersten Punkt.

Wattepads

Auch ohne Speziallösungen reinigen sie Oberflächen und Leitungen gut., genug zum Anfeuchten und Abwischen. Bei der Reinigung von Kopfhörern ist es besser, Wattepads zu wählen, nicht Stoff. Sie sind zart, geben Sie keine plötzlichen Bewegungen, was zu einem Kabelbruch führen kann.

Scotch

Zur Fixierung der Kopfhörer wird Klebeband verwendet, wenn sie mit Netzen in Alkohol getränkt sind, Chlorhexidin oder Peroxid. Aber ich rate dir, bessere Wäscheklammern zu verwenden. Klebeband hinterlässt klebrige Spuren, wo sich schnell Schmutz ansammelt, und es ist nicht so einfach, es vollständig zu reinigen.

Ein Staubsauger

Eine etwas knifflige und seltsame Art, die ich im Netz gefunden habe:

  • Entsprechend dem Durchmesser des Staubsaugerrohrs wird eine Kugel aus Plastilin geformt;
  • Durch ihn wird ein hohles Rohr mit einem Durchmesser ähnlich den Abmessungen einer Hörmuschel gestochen.;
  • Führen Sie die Kugel in das Rohr des Staubsaugers ein;
  • Schalten Sie es mit minimaler Leistung ein.;
  • Ersetzen Sie das Rohr durch ein Sieb und reinigen Sie es.

Was ist, wenn drinnen etwas kaputt geht?, Lautsprecher wechseln? Die Kopfhörerreinigung ist sauber und schonend, Daher empfehle ich, es nur zum Reinigen des entfernten Netzes zu verwenden.

 

Erzählen, bitte, in Kommentaren, Welche Methoden verwenden Sie, um Ihre Kopfhörer zu reinigen?. Kann sein, schon gesehen oder probiert, Einige ungewöhnliche Methoden.

Was nicht zu tun ist?

Lassen Sie uns unsere erweiterte Kopfhörer-Reinigungstechnik mit einer Liste von Geboten und Verboten zusammenfassen., die nicht verletzt werden sollten:

  • Zerlegen Sie das Gerät nicht, wenn du es nicht weißt, wie es geht;
  • Gießen Sie keine Flüssigkeiten hinein;
  • Ziehen Sie nicht an Kabeln und anderen Strukturelementen;
  • Verwenden Sie im Inneren nichts anderes als reinen Ethyl- oder Isopropylalkohol;
  • Schalten Sie die Kopfhörer nach der Reinigung nicht ein 2 Std.;
  • Setzen Sie die weichen Ohrpolster des On-Ear-Kopfhörers keinen aggressiven Einwirkungen und Substanzen aus;
  • Verwenden Sie keine Metallgegenstände;
  • Verwenden Sie keine Seifenlösungen, Essig, Sprudel, Waschpulver usw..

Reinigen Sie Ihre Kopfhörer, wenn sie schmutzig werden oder 2-3 monatlich. Behandeln Sie In-Ear- oder versteckte Kopfhörer vor jedem Gebrauch mit Antiseptika.

Schlussfolgerungen

Es ist nicht nötig, einen Staubsauger zu erfinden, dort, wo er nicht hingehört. Sie können den Kopfhörer leicht mit Alkohol und Peroxid von Schwefel reinigen. Außerdem, Ich empfehle, die Silikon-Ohrpolster regelmäßig zu wechseln.. Sie nutzen sich schnell ab, und in diesem Zustand sind Qualität und Lautstärke des Tons stark herabgesetzt. Und hier sind die weichen Ohrpolster der On-Ear-Kopfhörer, insbesondere nicht entfernbare Teile erfordern im Allgemeinen sanfte Sorgfalt und Genauigkeit.

Lesen Sie auch

Erfahren Sie alles über Hörmuscheln für die Prüfung

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor