Airpods vs. Android

AirPods sind mehr als nur gut klingende kabellose Kopfhörer von Apple, sondern auch ein modisches Accessoire. Wahrheit, Nicht jeder, Diejenigen, die ein Apple-Headset haben möchten, sind die Besitzer von iPhones. Was zu tun ist? Airpods verbinden zu Android-Geräten.

Lesen Sie auch

Kabellose AirPods-Kopfhörer: Rezension, Fähigkeiten, Funktionen.
Das Aufkommen der drahtlosen Kopfhörer von Apple hat viel Aufmerksamkeit erregt. Mehrfache Anzahl von Gesprächen zugespitzt…

Vor allem, es ist nichts wert, welche Paarung zwischen Smartphone (sogar das iPhone) und der airpod passiert über bluetooth, was bedeutet, Sie können eine Verbindung zwischen ihnen und fast jedem anderen Gerät mit einem drahtlosen Kommunikationsmodul herstellen. Die Hauptsache, passend zu den Bluetooth-Versionen.

Google Android weltweit

So verbinden Sie Airpods mit einem Android-Smartphone

Um die Kopplung zwischen Apple Wireless Headphones und einem Android-Smartphone einzurichten, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Öffnen Sie das Kopfhörergehäuse.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche, befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses.
  • Anzeige im Gehäuse (zwischen Nestern) sollte weiß blinken. Das heisst, dass das Gerät bereit ist, eine neue Verbindung aufzubauen.
  • Öffnen Sie das Smartphone-Menü, Bluetooth-Modul muss aktiviert sein. Unter den zum Anschluss angebotenen Geräten, Wählen Sie die gewünschte aus.

Alle. Verbindung hergestellt.

Welche Funktionen funktionieren und welche nicht

Airpods sind so konzipiert, dass sie mit Apple-Geräten funktionieren. Aus diesem Grund ist ihre Funktionalität bei Verbindung mit Android-Geräten eingeschränkt.. Dennoch, Einige Funktionen funktionieren weiterhin, unter ihnen:

  • Berührungssteuerung. Sie können die Wiedergabe mit zwei kurzen Berührungen steuern (doppelt berühren).
  • Eingebautes Mikrophon. Airpods lassen sich bequem als Headset verwenden.
Lesen Sie auch

Gruppe 6 Die besten drahtlosen Airpods-Ohrhörer
Ich habe meine ursprünglichen Airpods vor einem Monat verloren.. Um zu sparen, Ich beschloss, ihr chinesisches Gegenstück zu kaufen, der nicht aufgegeben hat…

Welche Funktionen werden nicht funktionieren:

  • Einen Sprachassistenten von Apple – Siri – wird es nicht geben. Es existiert einfach nicht auf Android.. Das heisst, dass du deine Stimme nicht kontrollieren kannst.
  • Der Ladezustand des Headsets wird nicht auf dem Telefondisplay angezeigt.
  • Die Wiedergabe stoppt nicht automatisch, wenn Sie den Hörer aus dem Ohr nehmen.
  • Werte für Doppeltippen können nicht festgelegt werden. Auf iOS-Geräten können Sie die Funktion für Doppeltippen für jeden Kopfhörer separat einstellen. Diese Funktion ist auf Android nicht verfügbar..

Erweitern Sie Funktionen mit Anwendungen

Die Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern wird die Funktionalität geringfügig erweitern. Na sicher, Siri wird nicht angezeigt, aber Sie können den Ladezustand sehen. Auf dem Play Market können Sie zu diesem Zweck eine der Anwendungen herunterladen:

Lesen Sie auch

Beste Apps für kabellose Kopfhörer
Die Qualität der Geräte hängt sehr oft von der verwendeten Software ab.. Und kabellose Kopfhörer…

Weiterlesen:
Link zum Hauptbeitrag
Werbeblocker
Detektor